Impulse

Beschwingt in das Frühjahr

Ein kleiner Impuls

Nehmen Sie die ideale ismakogische Körperhaltung ein.

Und schon kann es losgehen:
Schwingen Sie über Fersen – Außenränder – Klein- und Großzehengrundgelenke – kreuzen Sie in der Mitte zum anderen Fuß und genießen Sie diese wunderbare Acht
– es belebt und fühlt sich gut an –
danach die Richtung wechseln. 

Mitdenken steigert die Konzentration  – Atmen – Lächeln.

Lächeln ist wichtig für den Grundtonus der Muskulatur.

Atmen Sie über die lange Nase aus. Spüren Sie  die Dynamik in Ihrem ganzen Körper – Beckenboden – Gesäß – Wirbelsäule. Nehmen Sie auch Ihre Arme mit. Je nach Geschwindigkeit dieser 8samen Übung spüren Sie die Muskelketten im ganzen Körper.